Jugendausschuss 2020

Neuer Jugendsprecher und Jugendausschuss gewählt

18 TCL-Jugendliche trafen sich am 17.9.20 zur 1. Jugendvollversammlung des TCL. Auf der Terrasse des Vereinsheims der kommissarische Jugendwart Jochen Beck in seinem Rückblick auf eine gute Wintersaison 2019/2020 zurückblicken, in der zum ersten Mal 2 Jugendmannschaften des TCL bei der Verbandsrunde mitwirkten. Bedingt durch Corona wurden keine Mannschaften im Sommer zur WTB-Wettbewerbsrunde gemeldet. Nichtsdestotrotz gab es erfreuliche Freiluftevents im TCL: Sowohl die Einzelclubmeisterschaften als auch die Doppelclubmeisterschaften konnten mit starker Beteiligung glänzen, ebenso der durch das neu gegründete Jugendeeventteam veranstaltete Ausflug ins Maislabyrinth Nitzenweiler. Sehr gut kommt bei den Junioren auch die neu angebotene Sportart Beachtennis an. Bei den Schnupperterminen im Juli waren zu Rekordzeiten bis zu 20 Jugendliche gleichzeitig auf der Anlage, so dass kurzerhand weitere Beachtennis“Plätze“ definiert wurden.

Im Fokus der Vollversammlung stand die Vorstellung und Verabschiedung der neuen Jugendordnung. Diese muss nun noch von der Hauptversammlung der Erwachsenen und des Vereinsvorstands bestätigt werden, um final in Kraft zu treten.

Die Heranwachsenden stimmten anschließend in einer spannenden Wahl für Valentin Lauria als neuen Jugendsprecher. In den Jugendausschuss wurden als Beisitzer Katharina Engelhardt, Leon Möller und Nicolas Arnold gewählt.

Cheftrainer Mehdi Benarbi erläuterte anschließend das Vereins- und Jugendtraining. Beck gab darauf folgend noch einen Ausblick für die Saison 2020 / 2021. Für die Wintersaison wurden 4 Mannschaften gemeldet (U12, U15 Juniorinnen, U15 Junioren & U18 Junioren). Geplant ist in der Sommersaison 2021 zusätzlich mit einer neuen U12-Mannschaft zu starten, so dass sämtliche Jugendaltersklassen abgedeckt werden.