Wiedereröffnung der TCL-Anlage mit gesonderten Regeln – UPDATE vom 25.5.2020

UPDATE 25.05.2020

 

Liebe TCL Mitglieder,

 

wie Sie der Presse entnehmen konnten, wurden am 06.05.2020 Lockerungen für den Vereinssport in Baden-Württemberg im Rahmen der Corona-Pandemie durch die Bundes- und Landesregierung beschlossen.

Somit dürfen ab Montag, 11.05.2020, unter Auflagen die Tennisanlagen auch in Baden-Württemberg wieder geöffnet werden.

Aufgrund getätigter Vorarbeiten ist unsere schöne TCL-Anlage wie im letzten Newsletter angekündigt bereits für den Spielbetrieb vorbereitet und der Tennisbetrieb darf auch in Langenargen beginnen.

Mittlerweile gibt es seitens der Landesregierung, des DTB und des WTB  folgendes, ausgearbeitetes Regelwerk. Wir bitten Sie daher ab Montag, 11.05.2020 folgende Regeln bei der Nutzung der Anlage des TC Langenargen zu berücksichtigen:

 #Sonderregeln zur Öffnung der Anlage des TC Langenargen ab 11.05.2020 im Rahmen der Covid19 Pandemie

  • Das kontaktlose Tennisspielen auf der Anlage im Freien, soweit es alleine und ohne jede sonstige Gruppenbildung ausgeübt wird, ist erlaubt.
  • Die Nutzung der Tennishalle ist aktuell nicht gestattet.
  • Wiesen und Freiflächen der Anlage dürfen ausschließlich im Rahmen der sportlichen Betätigung genutzt werden (Zuwegung, Bälle holen, etc.). Die Nutzung zur reinen Erholung (wie z.B. Kaffeetrinken, Sonnenbaden, nettes Beisammensitzen/-stehen, etc.) ist nicht zulässig.
  • Die neun Plätze stehen für jeweils 2 Personen (Einzel!) gleichzeitig zur Verfügung. Die Nutzung eines Platzes mit mehr als 2 Personen ist nur im Training durch einen ausgebildeten Trainer unter der Berücksichtigung der Mindestabstände gestattet.
  • Die Dokumentation der Spielzeiten erfolgt durch das Stecken der Namenskärtchen auf der Magnettafel. Dies gilt ebenso für Gäste (Karte „Gast“ ist zu nutzen), die zudem ihre Adressdaten auf einer gesonderten Liste eintragen müssen. Die Namenskärtchen dürfen nach dem Spielende nicht entfernt werden.
  • Die Corona bedingten Verhaltens- und Hygieneregeln sind zu beachten, vor allem die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zu allen Zeiten, das Waschen oder die Desinfektion der Hände sowie die Husten- und Niesetikette.
  • Desinfektionsmittel wird auf der Terrasse bereitgestellt.
  • Der Mindestabstand ist auch während der Spielpausen, dem Seitenwechsel, dem Bälle sammeln, bei der Platzaufbereitung, etc. zu beachten.
  • Insbesondere zu Stoßzeiten, wenn Spielerwechsel stattfinden, ist eine Gruppenbildung zu vermeiden.
  • Auf Shake Hands ist zu verzichten.
  • Die Duschen und Umkleideräume des Clubhauses bleiben bis auf Weiteres geschlossen.
  • Die Pizzeria Matchpoint ist seit 18.5.2020 inkl. Nutzung der Terrasse geöffnet. Auch hier gelten Corona bedingte Hygiene- und Abstandsmaßnahmen. Ebenfalls kann Essen bestellt, abgeholt bzw. mitgenommen werden.
  • Die WCs im Clubhaus stehen zur Verfügung.
  • Das Betreten des Schuppens dient aktuell dem ausschließlichen Zweck, erforderliches Sportgerät zu entnehmen bzw. zurückzustellen.
  • Melanie Tortorelli wurde zur Corona-Beauftragten ernannt. Melanie Tortorelli, Siegi Peschke als Technikwart, Mehdi Benarbi sowie der Rest der Vorstandschaft verfolgen die Einhaltung der Regeln auf der Anlage. Bei groben Verstößen ist es ihnen erlaubt Platzverweise auszusprechen. Wir appellieren hier an den gesunden Menschenverstand all unserer Mitglieder und an die Einhaltung der Regeln, um eine erneute Schließung (Lock Down) des Tennisbetriebes zu vermeiden.

Der Spielbetrieb

  • Gespielt wird im 1 gegen 1 Modus (keine Doppel!).
  • Die Nutzung der Ballwand, des Spielplatzes und des Beachtennisfeldes ist gestattet. Bitte dokumentieren Sie die Nutzung des Beachtennisplatzes auf der Magnettafel unter Platz 10.
  • Wir bitten die Spieler, sich bereits zu Hause umzuziehen und auch dort zu duschen.
  • Nach Beendigung des Spiels und der Platzpflege ist die Anlage zügig zu verlassen.
  • Ankommende Spieler und Spielerinnen warten bitte in ausreichendem Abstand bis ein Platz frei ist und betreten erst dann die Anlage.
  • Begleitpersonen sind auf der Anlage nur bei Kindern unter 15 Jahren gestattet. Sonstige Personen bringen diese bitte nur zur Anlage und nehmen sie auch dort wieder in Empfang.

Platzbelegung

  • Grundsätzlich gilt der Platzbelegungsplan.
  • Mannschaftsspieler haben ab 26.5.2020 zugewiesene Zeiten zur Ausübung ihres Mannschaftstrainings.
  • Hobbyspieler koordinieren sich innerhalb ihrer zugewiesenen Spielzeiten intern.
  • Ansonsten gilt die bekannte Platzordnung.

 

#Verbandsrunde, Turniere, Clubmeisterschaften

Die offizielle WTB Verbandsrunde 2020 wurde abgesagt. Stattdessen wird 2020 die WTB-Wettbewerbsrunde gespielt.
Alle Mannschaftsführer wurden hierzu durch das Sportteam informiert.
Aktuell dürfen keine Turniere bis zum Ende der WTB Wettbewerbsrunde durchgeführt werden.

Weitere Informationen werden zeitnah durch das Sportteam bekannt gegeben.

#Mannschaftstraining

Mit Beginn 26.5.2020 dürfen die Mannschaften ihr offizielles Mannschaftstraining mit zugeordneten Platznutzungszeiten durchführen. Das Sportteam informiert über die Platzbelegung. Selbstverständlich sind weiter obige Regeln zu beachten.

#Trainingsbetrieb der Tennisschule Benarbi

Interessierte bzw. Mannschaftsführer bitten wir selbständig mit Mehdi Kontakt aufzunehmen um den weiteren Ablauf zu klären.

#Beachtennis / Hütte

Um den Sandeintrag in die Duschen im Clubheim zukünftig zu reduzieren, wurde eine Gartendusche am Beachtennisplatz installiert, um sich vor Ort vom Sand befreien zu können.
Zudem haben Arbeiten zur Stromversorgung der Hütte begonnen. Hierzu waren einige Mitglieder die letzten Wochen schon sehr aktiv.  Vielen Dank allen, die sich hier eingebracht haben.

#Sanierung Hallenboden

Die Arbeiten zur Sanierung des Hallenbodens haben wie im letzten Newsletter angekündigt bereits begonnen. Der Versicherer der Gemeinde Langenargen hat einen Großteil des Schadens auf Basis des Zeitwertes kompensiert. Der aktuell noch notwendige Finanzbedarf von ca. 40.000 € konnte durch einen vom Gemeinderat am letzten Montag, 04.05.20 genehmigten Beitrag über 15.000 € verringert werden. Weitere Unterstützung ist bei den lokalen Stiftungen durch Bürgermeister Krafft angefragt. Ebenso wurde beim WLSB ein Förderantrag gestellt. Die Vorstandschaft ist daher zuversichtlich, dass die ursprünglich erwartet hohe Belastung des Vereins und Hallenbudgets, ausbleiben wird. Weitere Informationen dazu folgen ebenso in den nächsten Bekanntmachungen.

 

Wir wünschen Ihnen allen viel Spaß beim Spiel.

BLEIBEN SIE GESUND!

Ihre Vorstandschaft

 

#zusammenhalten #wirdürfenwieder #tennis2020